Geschichte seit 1881 ...

Geschichte 1
Geschichte 2
Geschichte 3
Geschichte 4

Am 1. April 2011 feierte Schuh & Orthopädie Wedeking am Nierderwall 40 ein besonderes Jahr: das 130-jährige Bestehen. Unternehmerisches Gespür, handwerkliches Know-how und die ständige Bereitschaft für Neues prägen diese Erfolgsgeschichte.

„In mittelständischen Familienbetrieben weiß man, dass das Wertvollste in einem Unternehmen engagierte und loyale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind, die neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen sind“, sagen Klaus-Peter Wedeking und sein Sohn Pierre-André und geben damit das Erhaltene ganz selbstverständlich an die Mannschaft weiter.

Seit 1881 steht der Name Wedeking im Zusammenhang mit gutem, bequemen und immer auch gesundem Schuhwerk, ganz im Sinne des Kunden und Patienten. Am 1. April eröffnete Heinrich Wedeking das erste Ladenlokal; damals in der Bahnhofstraße 59. Er verstarb leider bereits, als sein Sohn erst 11 Jahre war. Dieser konnte das Geschäft 1906 nach abgeschlossener Meisterprüfung übernehmen. Nach dem Krieg kaufte Karl-Heinz das Haus am Niederwall 40 und leitete das Geschäft von 1942 bis 1964. Klaus-Peter Wedeking übernahm die offizielle Geschäftsführung erst Jahre später, 1966 (9. 3. 2006 – 40-jähriges Meister Jübiläum). In dieser Zeit sprang Martin Höfener für die Familie ein, und gemeinsam mit Mutter Maria Wedeking konnte so die Familientradition aufrechterhalten werden.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der ganzen Familie, ist Wedeking heute ein Begriff über Bielefelder Grenzen hinaus. So wurde bereits 1994 eine Filiale in Enger gegründet. Für die weitere Zukunft des Unternehmens ist bereits gesorgt. Vor neun Jahren trat Pierre-André Wedeking neben seinem Vater Klaus-Peter in die Geschäftsführung ein. Mutter Ilse kümmerte sich bisweilen federführend um den Schuhverkauf.

Aus Tradition und Fortschritt; so erhält das Geschäft vor dem Geburtstag einen neuen Anstrich zum Wohle der Kunden. Und neben handwerklichem Können und fachlichem Austausch setzt Familie Wedeking seit jeher auf moderne Technologien. Dank der professionell eingesetzten Technik und dem gut sortierten Sortiment fühlen sich Kunden und Patienten gut aufgehoben und bestens versorgt.